Soul Colours 2 - Rote Rebellion

Klappentext 



**Blau ist Harmonie, Rot ist Wut, Gelb ist einzigartig** 




Während Liam glücklich ist, wieder auf der Erde zu sein, sehnt sich Sarina nach ihrer Heimat Aeterna und den Menschen, die sie dort zurückließ. Die Frage, was mit ihnen geschieht, quält sie Tag für Tag mehr. Als dann im Stützpunkt der Rebellenorganisation SAVE1 ein Hilferuf ihres Heimatplaneten eingeht, setzt sie alles daran, sofort nach Aeterna zurückzukehren. Liam ist nicht gerade begeistert von der Idee, denn er will sie um keinen Preis verlieren. Doch als er Sarinas Zerrissenheit nicht länger ertragen kann, lenkt er ein. Gemeinsam machen sie sich auf – zu dem Planeten, der schon einmal beinahe ihren Tod bedeutete …



Meine Meinung 

Durch das Buch „Water Love“ bin ich auf die Autorin Marion Hübinger aufmerksam geworden. Nachdem ich dann den ersten Teil der Soul Colours Reihe gelesen habe, war mir klar, dass ich auch schnell den zweiten Teil lesen möchte, weil ich wissen wollte wie es mit Sarina und Liam weitergeht.


Nachdem Sarina und die Save-Einheit im ersten Teil der Trilogie schnell von Aeterna fliehen musste, beginnt der zweite Teil auf der Erde. Sarina und Liam reisen nach München, die Heimatstadt von Sarinas Eltern. Trotzdem schwirren Sarina ständig Gedanken im Kopf umher, wie es ihren zurück gelassenen Freunden auf Aeterna wohl ergeht und sie hofft eines Tages ihre Freunde wieder besuchen zu können. Diese Hoffnung soll schneller erfüllt werden als gedacht. Allerdings nicht in positiver Hinsicht. Nachdem beide zusammen eine schöne Zeit in München verbracht haben und Sarina so langsam das Leben auf der Erde kennen lernt, reisen beide zurück nach Schottland. Dort angekommen erfahren sie davon, dass die Save-Einheit eine Nachricht von Aeterna abgefangen hat, in der um dringenden Hilfe gebeten wird. Für Sarina ist sofort klar, dass die Save-Einheit nach Aeterna reisen muss, um ihren Freunden zu helfen. Ihr Bruder Colin, der ebenfalls mit der Save-Einheit auf die Erde geflohen ist, ist gegen eine Reise nach Aeterna. Wird Sarina mit der Save-Einheit nach Aeterna reisen und dem Hilferuf folgen? Was wird Sarina erwarten sollte sie nach Aeterna reisen? Würde sie ihren Bruder auf der Erde zurücklassen, um ihre Freunde auf Aeterna zu retten? Würde Sarinas Bruder sie alleine mit der Save-Einheit nach Aeterna fliegen lassen? Viel Zeit bleibt Sarina und der Save-Einheit nicht um eine Entscheidung zu treffen…



Teil 2 der Soul Colours Reihe schließt nahtlos an das erste Buch an und hat mich wieder total in seinen Bann gezogen. Auch dieses Buch konnte in nur schwer zur Seite legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie die Geschichte weitergeht. Die liebgewonnenen Charaktere aus Band 1, stehen diesmal vor einem ganz anderen Problem als im ersten Teil und man fiebert direkt wieder mit ihnen mit. Auch in diesem Buch gibt es wieder einen Bezug zu aktuellen Themen. Die Save-Einheit, ist eine Organisation, die dort eingreift, wo z.B. ein Regime eine Bevölkerung unterdrückt. Diese Spezialeinheiten, die in Krisengebiete fliegen, gibt es überall auf der Welt. Der Schreibstil der Autorin ist wie in Teil 1 und in dem Buch „Water Love“ sehr gut und er zieht einen sofort in einen Bann und ich habe mich gefühlt als sei ich voll und ganz in der Welt Aeternas versunken.




Mein Fazit

Das Buch „Soul Colours – Rote Rebellion“ von Marion Hübinger bekommt von mir 5 von 5 Sterne. Nachdem ersten Teil, war ich sehr gespannt, was mich im zweiten Teil erwarten würde und ich muss sagen, es hat meine Erwartungen übertroffen. Marion Hübinger hat es wieder geschafft mich voll in die Welt Aeternas zu entführen. Ich kann es kaum erwarten den dritten und letzten Teil der Soul Colours Reihe zu lesen um zu wissen, was Sarina und Liam als nächste bevorsteht. 



  •  
  •  








Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: