Geteiltes Blut Messenger

Klappentext 

*Das Spiel auf Leben und Blut beginnt...**
Die Londoner Unterwelt befindet sich im Kriegszustand, seit sich für Julie das Geheimnis um die geheime Tauschplattform »Geteiltes Blut dot Com« gelüftet hat und sich die Figuren auf Mephistos Schachbrett zu einer Seite bekennen müssen. Doch der eigentliche Kampf um die Stadt spielt sich ganz woanders ab – und zwar im Supernatural Players' Incredibly Engaging London Game, kurz SPIEL genannt, ein Augmented Reality Game, dem sämtliche Vampire verfallen sind. Der Mann hinter dem brillanten Game nennt sich Dante und ist nach Julie der wohl erste Mephisto ebenbürtige Widersacher. Kein Wunder, dass das sofort Vals Aufmerksamkeit erregt und er sich abermals auf die Jagd machen will. Diesmal im SPIEL. Und sogar Julie kann ihn nicht davon abhalten…


Lang hat es gedauert aber endlich habe ich den zweiten Band dieser Reihe beendet. Ich bin immer noch total geflasht.
 
Wir steigen genau da ein wo wir im zweiten Band aufgehört haben und nur wenige Seiten später, war das Gefühl, all die Gedanken und die Freude wieder da. Ich hatte sofort das Gefühl, als hätte ich Nahtlos weitergelesen.
 
Inhaltlich werde ich nicht auf das Buch näher eingehen. Es handelt sich um den zweiten Teil der Reihe und spoilern ist das letzte was ich will. 
Doch ich kann sagen, die Handlung geht genauso grandios weiter. Auch die Charaktere sind uns schon bekannt und allem vorran Julie hat sich noch mehr in mein Herz geschlichen. 
Ich finde ihre Entwicklung einfach mega gelungen.
 
Spannung kommt auch hier nicht zu kurz. Es war mir kaum möglich meinen Reader an die Seite zu legen. 
 
Der Schreibstil ist einfach nur fesselnd. Ich bin immer wieder erstaunt, das zwei Autorinnen zusammen so gut harmonieren. EInfach unglaublich toll. 

Mein Fazit

Wahnsinn. Einfach toll. Mir fehlen wirklich die Worte.

Will ich kaufen!

Meine Wertung 







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: