Touch of Feathers


Klappentext 


Seitdem Moira McGallagher ihre Nase in den BDSM-Club Federzirkel gesteckt hat und umgehend mit Warp-Geschwindigkeit aus dem Sündenpfuhl geflohen ist, lassen sie die berauschenden Fantasien über Verführung und Bestrafung nicht mehr los. Doch Moira verleugnet hartnäckig ihre Sehnsüchte, denn sie hat nie gelernt, loszulassen und sich hinzugeben.
Sie kündigt ihren verhassten Job, um bei ihrer Freundin Iris eine neue Stellung anzunehmen, die ein weit gefächertes und spannendes Arbeitsfeld verspricht. Ihre erste Aufgabe führt sie in die USA, um eine Vernissage auf der Insel zu organisieren.
Moira ahnt nicht, wohin sie ihr Engagement führt, und dass sie diesmal keine Chance zur Flucht erhält. Denn die Master der Insel - allen voran der faszinierende Alexander Waters - haben ganz andere Dinge mit ihr vor, als sie beim Aufhängen der Gemälde zu beobachten.
Alexander zwingt Moira zur Hingabe, doch hat sie genug Vertrauen, um sich ihm schlussendlich freiwillig und lustvoll zu unterwerfen?


Meine Meinung 


Ein neues Werk von Linda Mignani. Mittlerweile bin ich ein richtiger Fan von der Autorin geworden. Egal welches Buch ich lese, es ist immer perfekt und geht an mein Herz.
So auch dieses mal. 

Der Einstieg ist langsam und gemächlich. So erfahren wir auf den ersten Seiten erstmal alles über unsere beiden Protagonisten und können mit ihnen warm werden. Sich in Moira hineinzuversetzen ist wirklich nicht schwer. Sie ist einfach Sympathisch und zurückhaltend. Mit der ganzen BDSM Szene hat sie nicht wirklich etwas am Hut und steht dem ganzen eher kritisch gegenüber. Alexander hingeben lebt für diese Szene und hat schnell ein Auge auf Moira geworfen. 

Die Entwicklung zwischen den beiden und auch die restliche Story ist wundervoll geschrieben. Die perfekte Mischung aus Erotik, Romantik und Humor. Alles ganz nach meinem Geschmack.  Der Schreibstil lädt wirklich jeden Leser zum Träumen ein.  Besonders gefallen hat es mir das Linda es immer wieder schafft die Erotischen Szenen heiß aber nicht vulgär zu verfassen.

Wie meine Recherchen gezeigt haben sind die beiden Protagonisten schon in anderen Büchern von der Autorin auf der Bildfläche erschienen und ich bin mir mehr als sicher, dass ich diese Bücher auch lesen werde.


Mein Fazit


Eine perfekte Mischung aus Erotik und Humor. Mich hat diese Geschichte abgeholt und mich aus der Realität fliehen lassen.

Will ich kaufen!
Meine Wertung





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: