Fair Game - Jade & Shep


Klappentext 


Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ...


Meine Meinung 

Dies ist der erste Teil einer neuen Reihe von Monica Murphy. Ich lese sehr gerne Geschichten von dieser Autorin, den sie schafft es immer wieder mich zu begeistern. 
Erzählt wird das ganze Buch aus welchselnder Ich-Perspektive. Das ist für mich die schönste Erzählweise. So ist es möglich mit den Protagonisten mitzufühlen. 
So ist es mir auch bei Jade &Shep gelungen. Schnell hatte ich die beiden in mein Herz geschlossen und es geliebt, die beiden auf ihrem Weg zu begleiten.  Natürlich fehlen hier keine Spielchen, Zickereien und eine Menge Gefühle.
Die Handlung hat einen schönen roten Faden und ich habe es richtig genoßen in diese Welt abzutauchen. Auch die Liebesgeschichte, war in einem passenden Maße erzählt und sorgt bei den Lesern definitiv für Herzklopfen. 
Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt fesselnd, Humorvoll und voller Gefühl. Immer wieder merkt man wie sehr die Autorin ihre Geschichte und Charaktere liebt. 

Mein Fazit

Ein schöner Auftakt der Reihe. Ich bin gespannt, wo das ganze noch hinführt.  Diese Reihe wird von mir auf jedenfall weitergelesen.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: