29 Februar 2016

*Rückblick Februar*



Heute gibt es meinen Rückblick für Februar. Unglaublich wie die Zeit verfliegt.  Es war ein toller Monat mit vielen schönen Büchern. 

Hier ist eine Liste meiner gelesenen und rezensierten Bücher in diesem Monat: 

1.  Ein Rockstar kommt selten allein - Teresa Sporrer
2.  Rockstar weiblich sucht - Teresa Sporrer
3.  Der Rockstar in meinem Bett - Teresa Sporrer
4.  Rockstars bleiben nicht zum Frühstück - Teresa Sporrer
5.  Das Geheimnis der Talente - Gefährlich wie ein Wolf - Mira Valentin
6.  Closer to you - Spüre mich - J.Kenner
7.  Die Feenjägerin - Elizabeth May
8.  Thoughtful - Du gehörst zu mir - S.C. Stephens
9.  Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen - Stefanie Hasse
10.Black Blade - Das Eisige Feuer Der Magie - Jennifer Estep
11.Chemie des Todes - Simon Beckett
12.Zodiac - Romina Russell

Gesamt: 12 Bücher = 4253 Seiten

Meine Neuzugänge findet ihr hier! Neue Schätze



*Cover Monday*





Der Cover Monday ist eine Idee von The emotional life of books und wird auch dort gehostet.

Worum geht es? Jede Woche wird ein tolle Cover vorgestellt und euch das Buch vorgestellt.



Mein heutiges Cover für euch:



Inhalt:  
Die Erde 2639. Auf der Suche nach ihrer Qualle durchquert Mara gefallene Kontinente und tote Städte. 

Gemeinsam mit der Welt ist sie an ihre Grenzen geraten. Doch während sie noch um ihren Begleiter trauert, droht ihr und dem System bereits eine weitere Gefahr: Ihre Anwesenheit hat einen alten Gott geweckt, der das Gleichgewicht der Dimensionen aus den Fugen treibt.

Gebrochen vom Geist der Zeit, versucht die junge Frau, eine Welt zu retten, die ihr Recht auf Rettung schon vor Langem verspielt hat. Eine Welt, die schon immer ihren Tod wollte.

Wird es ihr gelingen? Oder wird die Zweiteilung des Universums am Ende auch sie zerbrechen?

Warum habe ich es gewählt: 
Seit ich das Cover zum ersten mal gesehen habe, habe ich es geliebt und ich wusste ich muss dieses Buch, genauso wie den ersten Band Kernstaub besitzen. 
Auf dem Cover sieht man ein rothaariges Mädchen zusammen mit einer schwarzen Katze auf Matratzen liegen, die scheinbar im Weltall fliegen. Am unteren Ende des Covers befinden sich Quallen. Die ganze Farbkombination hat mich total überzeugt und ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, sowohl Kernstaub wie auch Weltasche bei mir einziehen werden.





28 Februar 2016

Zodiac


Details zum Buch 

  • Autor : Romina Russell
  • Veröffentlichung : 09.11.2015
  • Verlag :  ivi
  • ISBN:  9783492703819   
  • Seitenzahl : 448 Seiten 
  • Preis:  16,99Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Im Haus Steinbock leben die weisesten Menschen. Das Volk der Waage ist stets gerecht. Und ein wahrer Krebs ist immer für seine Familie da.
Die Galaxie Zodiac besteht aus zwölf Planeten-Konstellationen, die nach den Tierkreiszeichen benannt sind. Doch wenn die 16-jährige Roh zu den Sternen aufblickt, sieht sie mehr als nur zwölf Häuser: sie sieht die Zukunft. Den Roh verfügt über die Fähigkeit, die Sterne zu deuten. Doch als sie die Vernichtung ihrer Heimat Krebs voraussagt, glaubt ihr niemand - bis es zu spät ist. Unzählige Menschen sterben und es ist noch nicht vorbei. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern Mathias und Hysan macht sich Roh auf, um die Galaxie zu retten. Denn ein Ungeheuer ist erwacht, das längst vergessen schien. 

Meine Meinung 

Taucht ein in eine andere Galaxie: 


Zum Cover:  Das Cover ist ein richtiger Blickfang. Man sieht die Zodiac Galaxie. Es ist in bunten Farben gestaltet. Auch das Sternbild Krebs und das Sternbild des dreizehnten Hauses. Der Titel ist weiß und ist deutlich zu fühlen. 

Die ganze Geschichte:  Roh, ist sechzehn und zusammen mit ihren Freunden auf der Akademie. Dort lernen sie die Sterne zu deuten. Doch Roh ist anders. Schon früh hat ihre Mutter, ihr eine alternative und nicht sehr anerkannte Methode der Sterndeutung beigebracht, die es ihr ermöglicht mehr zu sehen. Ihre Lehrer stehen diese Methode mit viel Skepsis gegenüber. Als sie auf Grund dessen eine Nachprüfung ablegen muss, sieht sie wieder eine dunkle Materie, die etwas gefährliches zu bedeuten hat. Doch niemand will ihr glauben und so lässt sich die Katastrophe nicht verhindern. Als bei dieser auch die Wächterin des Hauses Krebs ihr Leben verliert, wird Roh zu neuen Wächterin ernannt, da nur sie das Unglück erkannt hat. Da sie in den Sternen noch mehr schwarze Materie gefunden hat, macht sie sich gegen den Willen ihrer Berater auf die anderen Planeten zu warnen. Doch wird sie es schaffen sie von ihrer Entdeckung zu überzeugen....


Fakten: Das Buch ist aus der Sicht, der Protagonistin Roh geschrieben. Durch den genialen und flüssigen Schreibstil der Autorin, fiel es mir leicht in die Story rein zu finden. Die leichte Verwirrung durch die vielen neuen Begriffe, hat sich durch die immer wieder einfließenden Erklärungen der Autorin schnell gelegt. Ich hatte immer ein wenig Vorurteile wenn es darum ging, Bücher mit fremden Galaxien oder dem All zu lesen, doch diese hat Romina Russell alle zunichte gemacht. Das sie die Sternzeichen zu verschiedenen Welten gemacht hat, finde ich wirklich total genial. Die Protagonistin Roh war mir sofort sympatisch. Von jetzt auf gleich wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und die Last der ganzen Galaxie befindet sich auf ihren Schultern. Zusammen mit ihrem Vertrauten Mathias versucht sie die bevorstehenden Katastrophen zu verhindern. Ob durch einen Zufall, so wie er sagt, oder durch pure Absicht, stößt auch Hysan zu ihrem Team. Das ist der Punkt wo auch die Romantiker auf ihre Kosten kommen, den schnell stellt sich heraus das sich daraus ein Liebesdreieck entwickelt. Lange Zeit, und eigentlich jetzt auch noch, konnte ich mich nicht entscheiden zu welchem Team ich gehöre. Dieses Buch lässt einem keinen Moment zum durchatmen. Spannende, wie auch Taschentuch-Momente sind vorhanden. 

Mein Fazit

Ein wunderschöne Geschichte in einer Fremden Welt. Einige Fragen bleiben offen und so fieber ich dem zweiten Teil (der übrigens am 01.April erscheint) entgegen. Auch wenn ich im Haus Stier geboren bin, lebe und kämpfe ich zusammen mit dem Haus Krebs.

Zodiac bekommt von mir 5 Schmetterlingsbücher 






26 Februar 2016

*Vorstellung CaCa´s Reise*

CaCa´s Reise durch die Im.press  Welt


Heute stelle ich euch unsere Reise vor. Die liebe Cara von caras-bookish-paradise und ich haben uns für dieses Jahr eine ganz besondere kleine Challenge vorgenommen. Wobei klein eigentlich das falsche Wort ist, wenn man bedenkt, was wir uns vorgenommen haben.


Wir haben eine Liste mit allen Impress-Titeln aufgestellt, die noch in diesem Jahr erscheinen oder bereits erschienen sind und die wir unbedingt lesen wollen.

Insgesamt kommen wir auf 60 bis 70 Bücher....

Ziemlich viel für ein Jahr, schließlich gibt es auch noch andere Verlage, die tolle Bücher haben, die wir lesen wollen. ganz zu Schweigen von dem stetig wachsenden SuB.

Aber jetzt haben wir unsere Koffer gepackt und begeben uns auf die aufregende und spannende Reise durch die Welt von Impress. Zum Glück reisen wir mit Fantasie und nicht mit dem Flugzeug, sonst müssten wir vermutlich für das Extra-Gewicht unserer Koffer einiges zahlen bei den vielen Büchern im Gepäck.

(Diese Challenge ist keine Konkurrenz.Veranstaltung zu der Impress-Challenge von inas-little-bakery, sondern unsere eigene kleine Motivation und die suche nach Abenteuern)



Unser Ziel für dieses Jahr:

Mindestens 50 Impress-Titel von unserer langen Liste zu lesen.


Meine gefundenen Schätze auf der Reise könnt ihr natürlich verfolgen. Einfach auf Special gehen und lasst euch entführen. Schaut regelmäßig vorbei, es wird sich lohnen ;-)






25 Februar 2016

Chemie des Todes




Details zum Buch 

  • Autor : Simon Beckett
  • Veröffentlichung : Febr.2006
  • Verlag : Rohwohlt 
  • ISBN:  9783499241970   
  • Seitenzahl : 430 Seiten 
  • Preis:  9,90Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Sterben kann ewig dauern...

... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen - und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprung zurück zu verfolgen. Uns so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war...

Die Tote war eine Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf. Ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung. Gerade als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihre Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...


Meine Meinung 



Zum Cover:  Das Cover ist wirklich schlicht. Es ist eigentlich nur weiß. Der Titel ist schwarz. 


Fakten: Eine Kleinstadt oder eher gesagt ein Dorf. Der perfekte Ort um in Frieden zu leben und einfach seine Ruhe zu haben. Das zumindest ist der Plan von Dr.  David Hunter. Doch da hat er die Rechnung nicht mit den anderen Dorfbewohnern gemacht. Tratsch und Klatsch ist das was die Leute antreibt. Als dann auch noch jemand ermordet wird und Dr. Hunter anscheinend etwas damit zutun hat, geht das Gerede erst richtig los. Doch wer steckt hinter dem Mord. ... Ein toller Thriller. Dieses Buch ist spannend, beängstigend und nervenaufreibend. 430 Seiten lang fiebert man dem großen Showdown entgegen und man kann einfach nicht anders, als immer weiter zu lesen. Meine Nerven waren zum zerreißen gespannt uns so manches mal hätte ich diese Buch am liebsten angeschrien um endlich zu wissen, wer es war. Ich habe von Anfang bis Ende mitgefiebert und bin absolut begeistert. Meiner Meinung nach ist es realistisch und verständlich geschrieben. Die Charaktere sind einzigartig und schön herausgearbeitet und man hat wirklich absolut keine Ahnung wie es ausgeht. 



Mein Fazit

Ein schöner Thriller, der einem alles bietet, was man in diesem Genre sucht. Ich habe diese Buch in meinem Regal gefunden und ich bin froh es gelesen zu haben.





24 Februar 2016

One Day in a Book



Es ist endlich soweit. Heute ist One Day in a Book. Diese Aktion wurde gegründet  von AnniNicole,  AngyIzzy  und mir. 

Stell dir vor, du könntest ein Tag in die Welt aus einem Buch. Welche würde es sein?

****************************************************************

Heute entscheide ich mich für:  



Wer hat als Kind nicht davon geträumt in einem Zirkus zu leben. Elegant wie eine Ballerina über das Seil zu tanzen, gemeinsam mit dem Clown die anderen Darsteller auf die Schippe zu nehmen oder mit den Tieren zu arbeiten. Von Stadt zu Stadt zu Reisen. Jeden Tag seine Zelte woanders aufzubauen und immer neue Menschen und Orte Kennenlernen. Ich habe es mir so oft vorgestellt. Wenn ich einen Tag hätte, würde ich in das Buch "Wasser für die Elefanten" springen. Zusammen mit Jacob und Marlena die Zirkuswelt entdecken. Einmal hinter die Kulissen schauen und Abends gemeinsam im Zug mit den Darstellern lachen, reden und feiern. Eine vollkommen neue Erfahrung machen und mich in die Magie der Zirkuswelt entführen lassen.


Inhalt des Buches: 

Das schwierigste Kunststück: die Liebe finden. 
Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. irgendwann findet sichdoch eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen - bis Jacob ihr Geheimnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf...










23 Februar 2016

*Disney Dienstag*




Der Disney-Dienstag ist von LeFaBook ins Leben gerufen worden.
Mein Disney-Dienstag am 16.02.2016
****************************************



Die heutige Frage bzw Aufgabe ist es, sich eine Buchreihe vom SuB zu suchen und das erste Buch vorzustellen. Ich habe dieses für euch gewählt:




Ja :D Asche über mein Haupt, ich habe diese Reihe noch nicht gelesen. Das erste Band liegt noch immer auf meinem SuB. Aber ich glaube das wird sich sehr bald ändern, sobald es die Zeit zulässt :)

Inhalt: 

 Gut aussehend, düster, sexy. Das ist Jace. 
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!


Diese Reihe Reihe umfasst 6 Bände. Ich freue mich schon darauf jedes einzelne zu lesen.









22 Februar 2016

*Cover Monday*





Der Cover Monday ist eine Idee von The emotional life of books und wird auch dort gehostet.

Worum geht es? Jede Woche wird ein tolle Cover vorgestellt und euch das Buch vorgestellt.



Mein heutiges Cover für euch:



  

Inhalt:

London 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die 17-jährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichen Sorten und exotischen Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufbauen... 



Warum habe ich es gewählt:
Auf dem Cover sieht man eine junge Frau. Doch ihr Gesicht ist nicht zu erkennen. An ihrem Kleidkragen sieht man eine Rose. Dieses Symbo zieht sich durch das ganze Buch.
Dieses Buch ist einfach wunderschön. 
Es ist der erste Band der Rosen-Triologie.
Es geht um die erste Liebe, Trauer, Verlust,  
und das Erfüllen von Träumen. Ein Roman,der mich von Anfang bis Ende
überzeugt hat. Ich habe ihn schon vier mal gelesen und es werden noch einige
male folgen.





21 Februar 2016

Black Blade - Das Eisige Feuer Der Magie



Details zum Buch 

  • Autor : Jennifer Estep
  • Veröffentlichung : 05.10.2015
  • Verlag : IVi
  • ISBN:  9783492703284   
  • Seitenzahl : 353 Seiten 
  • Preis:  14,99Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Mein Name ist Lila Merriweather und ich bin sowas wie der weibliche Robin Hood der Stadt. Nur das bei  mir die Armen nichts zurückbekommen. Dank meiner (geheimen!) magischen Talente kann ich so ziemlich alles stehlen, was ich will, und bekomme dafür auch noch eine statte Belohnung. Ich bin jung, selbstständig und frei... jedenfalls bis ich einen Fehler mache und einem reichen Jungen das Leben rette. Jetzt soll ausgrechnet ich seine Leibwächterin werden. Und irgendwer hat es auf den Kerl abgesehen.


Meine Meinung 

Black Blade. Ein Buch mit Suchtpotenzial: 


Zum Cover:  Das Cover ist weiß (ein Traum). Man sieht nur die Umrisse eines weiblichen Gesichts und grüne Blätter. Der Titel ist schwarz hervorgehoben.

Die ganze Geschichte: Lila, ein wirklich selbstbewusstes Mädchen, hat schon früh lernen müssen alleine auf der Welt zu kämpfen. Nachdem sie ihre Mutter verloren hat, arbeitet sie für Mo, einen Freund ihrer Mutter, als Diebin. Als sie eines Tages ihren Lohn für den letzten Auftrag abholen will, gerät sie mitten in einen Mordversuch auf Devon. Gegen aller Natur, mischt sie sich in die Geschehnisse ein. Nachdem sie ihm erfolgreich das Leben gerettet hat soll sie ihn als neue Leibwächterin dienen. Sie tritt ihren Job an und beschützt ihn mit Leib und Seele und versucht herauszufinden, wer dahinter steckt Als sie endlich erkennt, wer den Auftrag gegeben hat, scheint es allerdings zu spät zu sein....

Fakten: Die Geschichte ist aus der Sicht von Lila geschrieben. Lila, strotzt quasi vor Selbstbewusstsein und ist alles andere als auf den Mund gefallen. Ihre witzige und freche Art hat mich ziemlich oft zum lachen gebracht. Devon hingegen, ist eher der ruhige Punkt in der Geschichte. Er macht sich mehr  Gedanken um seine Mitmenschen, anstatt um sich selbst. Was mich im angesichts seines drohenden Todes ziemlich beeindruckt hat. Die Charaktere wurden von Jennifer wirklich schön herausgearbeitet und jeder einzelne ist auf seine Art besonders. Das Buch ist eine Perfekte Mischung aus Romeo und Julia, Robin Hood und Magie. Genau nach meinem Geschmack.  Schon auf der ersten Seite, wird man mitten ins Geschehen geworfen und mir ist es nicht gelungen das Buch wegzulegen. So habe ich meinen Sonntag damit verbracht diese Geschichte zu lesen und in mich aufzusaugen. Ich bereue keine Sekunde. Auch scheint sich eine kleine Liebesgeschichte anzubahnen und ich bin davon überzeugt im nächsten Teil noch mehr darüber lesen zu können.  



Mein Fazit

Ein fesselndes Buch. Nicht nur das Cover ist wunderschön, auch der Inhalt hat mich zu 100% überzeugt. Ich kann es kaum erwarten Band zwei in mich aufzusaugen.




20 Februar 2016

Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen





Details zum Buch 


Klappentext

Wenn Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich täglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen - bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys... Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Liebelingsbuch "Otherside", das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde...


Meine Meinung 

Book Elements ist eine fesselnde und großartige Geschichte: 


Zum Cover:  Das Cover ist in einem Grün/Blau gehalten. Ein aufgeschlagenes Buch ist dort abgebildet. Im großen und ganzen ist es schlicht gehalten.


Die ganze Geschichte: Lin, ist es nicht gestatten Bücher zu besitzen, den sie ist eine Wächterin der Bibliotheca Elementara. Doch gegen alle Regeln, kauft sie sich in einem schwachen Moment ein altes, in Leder gebundenes Buch, in einer kleinen Buchhandlung. Sie ist dem Buch sofort verfallen, obwohl sie weiß, wie gefährlich es werden kann. Nicht nur für sie, sondern auch für den Rest der Menschen. Schließlich ist sie es, die gemeinsam mit ihrem Team, bestehend aus Ric, Peter und Coral, jede Nacht auf die Straße geht und die Seelenlosen wieder einfängt, die von den Menschen aus den Büchern herausgelesen wurden. Jeder aus dem Team bezieht seine Macht aus einem der vier Elemente und zusammen scheinen sie Perfekt und erfolgreich. Doch alles ändert sich und die vier stehen vor einer Gefahr, die alles zerstören könnte....


Fakten: Das Buch ist aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Lin geschrieben. Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Stefanie hat eine Welt enstehen lassen und eine Geschichte geschrieben, die für mich vollkommen neu und einnehmend war. Oft habe ich mich erwischt wie ich hinter mich geblickt habe, nur um nachzusehen ob Plötzlich Ric oder Lin hinter mir steht. Je mehr ich von diesem Buch gelesen habe, desto realer wurde die Handlung für mich und ich war vollkommen darin versunken , so das  jegliches Zeitgefühl verloren ging. Die vielen Anspielungen auf andere Bücher war fantastisch. Ich liebe den Schreibstil und die ganze Geschichte. Auch die Romantiker kommen hier nicht zu kurz und wie oft habe ich geseufzt und mich an Lins Stelle gewünscht. Lin, die wirklich ein starker Charakter ist(ich liebe starke weibliche Charaktere) hat sich direkt einen Platz in meinem Herzen gesichert und nach kleinen Sympathie Schwierigkeiten gegenüber Ric (er war manchmal echt ein Arsch) habe ich mich in ihn verliebt *-*.  Gerade das Ende hat mich unglaublich begeistert, aber meine Lippen sind versiegelt.

Mein Fazit


Ein MUSS auf jeder Leseliste. Ich werde definitiv Band zwei lesen und kann es kaum erwarten es in meinen Händen zu halten. Band eins ist schon in meiner Tasche und wartet darauf auf der LBM von Stefanie signiert zu werden *Bitte liebe Stefanie* 








18 Februar 2016

Thoughtful - Du gehörst zu mir




Details zum Buch 

  • Autor : S.C. Stephens
  • Veröffentlichung : 16.11.2015
  • Verlag : Goldmann 
  • ISBN:  9783442483617  
  • Seitenzahl : 696 Seiten 
  • Preis:  9,99Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Kellan Kyles eben ist die Bühne -  nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Bight-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch? 

Meine Meinung 

Die Geschichte aus Kellan´s  Kyles Sicht: 


Zum Cover:  Beim Cover ist man dem  Stil  fast komplett treu geblieben. Man sieht einen Mann und auch wieder den Kreis in dem der Titel und Autor steht. Mir Persönlich gefällt es.

Fakten:   Dieses Buch ist aus der Sicht von Kellan geschrieben und erzählt die Geschichte nochmal mit einem anderen Blickwinkel. Ich habe die ersten Bände gelesen und war Neugerig, wie Kellan alles erlebt hat. Ich fand es sehr gelungen und mir wurde im Nachhinein vieles klar, für mich offene Fragen wurden beantwortet und es gelingt einem Den Prota noch besser kennenzulernen. Man erfährt zwar von der Story nicht wirklich neues, das ist abslout kein Minuspunkt. Es gab auch wieder schöne Gänsehaut und Tränenmomente. Ich habe es wirklich mit Begeisterung gelesen und es nicht bereut. Kellans Geschichte hat mich wirklich berührt.Der Schreibstil ist ebenso wie bei den Vorgängern flüssig und schön. Wer auch die anderen Bücher gerne gelesen hat, sollte sich dieses unbedingt besorgen.

Mein Fazit


Ein schöner Blickwechsel. Ich habe es fast verschlungen und auch wenn ich selten und immer recht kritisch aus der Sicht von einem männlichen Prota lese, war ich positiv überrascht. 




Die Feenjägerin




Details zum Buch 

  • Autor : Elizabeth May
  • Veröffentlichung : 11.01.2016
  • Verlag : Heyne< 
  • ISBN:  9783453316096 
  • Seitenzahl : 397 Seiten 
  • Preis:  13,99Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Ballsaison im Edingburgh des Jahres 1844: jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, de vor einem Jahre ihre Mutter getötet haben - Die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon balf gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr...


Meine Meinung 

Die Feen mal aus einer anderen Sichtweise:

Worum geht es:  Schöne Tanzabende, Unmengen an Verehrern, Einladungen zum Tee und immer auf der Suche nach einem netten Ehemann. So sollte das leben der jungen Aileana eigentlich aussehen. Doch alles ändert sich, als sie mit ansieht, wie ihre Mutter von einer bösen Fee getötet wird. Sie beschließt diese Fee zu jagen und Rache zu üben. In Kiaran, der zu der Gattung der Feen gehört, findet sie einen Mentor und Gefährten. Auch ihr Untermieter im Wandschrank, Derrick unterstützt sie, wo er nur kann. Als sie erkennt, das ihr bester Freund aus Jugentagen, ihr Geheimnis auf gewisse weise teilt, werden die Karten neu gemischt. Garvin, Derrick, Kiaran und Aileana müssen in die größte Schlacht ziehen und verhindern, das die Menschheit von den Feen zerstört wird....

Zum Cover: Ich liebe dieses Cover. Zu sehen ist ein junges Mädchen mit roten Haaren. Sie wirkt selbstsicher und hat ein Schwert in der Hand.

Fakten: Ich muss sagen, das ich wirklich ein bisschen gebraucht habe in das Buch hinein zu kommen. Die Schreibweise, der Autorin, ist gewöhnungsbedürftig. Nachdem ich mich aber daran gewöhnt hatte und auch das nötige Grundwissen besaß, war das Lesen deutlich angenehmer. Der schmerzliche Verlust von Aileana wird sehr deutlich und man fängt an mit ihr zusammen zu leiden. Auch Kiaran den man am Anfang überhaupt nicht einschätzen konnte, wächst einem nach und nach ans Herz. Die Autorin hat eine komplett neue Welt geschaffen. Es gibt fliegende Fahrzeuge oder auch Automatische Teenachfüllgeräte. Das alles war gemischt mit den alten Etiketten der Gesellschaft wirklich spannend zu lesen. Gerade auf den letzten 150 Seiten nimmt das Buch ordentlich an Fahrt auf und zieht den Leser in seinen Bann. Alles läuft auf eine  große Schlacht hin und ich denke das zweite Band wird nochmal eine Schippe drauflegen.

Mein Fazit

Das Buch, dass für mich leichte Startschwierigkeiten hatte, hat mich Schlussendlich doch überzeugt und lässt mich mit einem großen Fragezeichen zurück. Ich muss wissen wie es weitergeht.

Den zweiten Teil werde ich definitiv lesen. Ich muss wissen ob ich all diejenigen wiederlese, die mir so ans Herz gewachsen sind.




17 Februar 2016

One Day in a Book Wednesday




Es ist endlich soweit. Heute ist One Day in a Book. Diese Aktion wurde gegründet  von AnniNicole,  AngyIzzy  und mir. 

Stell dir vor, du könntest ein Tag in die Welt aus einem Buch. Welche würde es sein?

****************************************************************

Heute entscheide ich mich für: 




Wenn ich ein Tag in einem Buch verbringen könnte, würde ich gerne in ein Buch der drei Fragezeichen hüpfen. Einen Tag zusammen mit Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews an einem Fall arbeiten. Zusammen auf dem Schrottplatz in der Zentrale sitzen oder mit Bob in der Bibliothek recherchieren. Ich würde auch liebend gerne den gemeinen Skinny Norris einen Streich spielen oder den leckeren Kuchen von Tante Jonas essen. Diese Bücher haben mich meine Kindheit über begleitet und es wäre ein absoluter Traum. 

Wer kennt die drei Fragezeichen? oder wart ihr/seit ihr doch lieber die TKKG liebhaber? 





16 Februar 2016

*Disney Dienstag*


Der Disney-Dienstag ist von LeFaBook ins Leben gerufen worden.
Mein Disney-Dienstag am 16.02.2016
****************************************





Das ist eine schöne Frage und ich habe mich direkt vor mein Regal gestellt und überlegt welches ich wählen mag. Es gibt einige Bücher die ich z.B. nur als Ebooks gelesen habe, die es aber verdient haben in meinem Regal zu stehen.
Ich entscheide mich für: 


Band Nummer eins habe ich als Ebook gelesen. Den zweiten Band habe ich in meinem Regal stehen, doch er fühlt sich einsam ohne seine andere Hälfte.

Inhalt: Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemanden mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. 




15 Februar 2016

*Cover Monday*




Der Cover Monday ist eine Idee von The emotional life of books und wird auch dort gehostet.

Worum geht es? Jede Woche wird ein tolle Cover vorgestellt und euch das Buch vorgestellt.


Mein heutiges Cover für euch:




Inhalt:
Der Zauberer Reminion ist der mächtigste seiner Art.
Kein anderer kann ihm das Wasser reichen,
und als Hofmagier des Königs verfügt er über
beinahe uneingeschränkte Macht und Einfluss.
Die Heldentaten des Reminion könnten unzählige Bücher füllen.
Dieses Buch aber handelt nicht von Reminion, sondern
von seinem Schüler Llendir.
Denn als der mächtige Reminion überraschend stirbt, steht
Llendir vor einem gewaltigen Problem.
Der König glaubt, auch er wäre ein mächtiger Zauberer und
ernennt ihn daher zu seinem neuen Hofmagier.
Dabei kann Llendir keinen einzigen Zauber wirken.
Und so bleibt Llendir keine andere Wahl als magische Kräfte vorzutäuschen.
Doch damit nicht genug. Llendir muss auch die Rätsel seines Meisters lösen.
Wie wurde Reminion getötet? Warum hat er ausgerechnet den magielosen
Llendir zu seinem Gehilfen gemacht? Und was soll sein letzter Satz
"Alles hat zwei Seiten." bedeuten?
Nun da sich alle Mächtigen auf Reminons Vermächtnis stürzen,
wird diese Rätsel zu lösen für Llendir immer mehr zu einer Überlebensfrage.



Warum habe ich es gewählt: ein Buch auf einem Buch, was wünscht man sich mehr :) ich finde das Cover sehr ansprechend, von den Farben und vom Motiv. Als ich dieses Cover gesehen habe , musste ich das Buch lesen und es war eine tolle Geschichte :)




14 Februar 2016

Closer to you - Spüre mich




Details zum Buch 

  • Autor : J. Kenner
  • Veröffentlichung : 11.01.2016
  • Verlag : DIANA
  • ISBN:  9783453358874 
  • Seitenzahl : 366 Seiten 
  • Preis:  9,99Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Sylvia war noch nie einem Mann so nah wie Jackson -  und noch nie hat ein Mann sie si herausgefordert. Jackson ist wild, leidenschaftlich, impulsiv, und Sylvia will ihn mit jeder Faser ihres Körpers. Bei ihm fühlt sie sich zum ersten Mal geborgen, ihm vertraut sie sogar ihre schmerzhafteste Erinnerung an. Bis sie ihre Vergangenheit einholt. In ihrer schwersten Stunde verrät selbst Jackson ihr Vertrauen -  und Sylvias Welt droht zu zerbrechen... 


Meine Meinung 

Die Fortsetzung der Reihe rund um Sylvia und Jackson:

Worum geht es: Sylvia und Jackson haben endlich zueinander gefunden. Es könnte alles so einfach sein. Doch die Vergangenheit holt beide wieder ein und wirft sie zurück in die Realität. Nachdem Jackson auf den drittklassigen Regisseur Reed eingeschlagen hat, wird er verhaftet und zu Sozialstunden verurteilt. Als wäre das nicht genug will Reed weiterhin den Film drehen, den Jackson mit aller Macht verhindern will. Sylvia, die eine absolut schreckliche Vergangenheit mit Reed verbindet, unterstützt ihn wo sie nur kann. Doch plötzlich steht sie vor der Entscheidung sich selbst oder Jackson kleines Geheimnis zu Opfern...

Zum Cover: Auch bei diesem Buch sieht man eine Perlenkette. Es ist im selben Stil gehalten wie schon bei Band eins. Lediglich die Farbe wurde geändert und das Buch ist einem rot Ton gehalten.

Fakten: Dieses Mal ist die Geschichte zum größten Teil aus der Sicht von Sylvia geschrieben. Doch in einigen Kapiteln wird diese auch von Jackson erzählt. Was ich gerade für den Verlauf der Geschichte sehr wichtig fand. Es gibt dem Leser einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten und mir fiel es dadurch leichter gewissen Handlungen nachzuvollziehen. Nicht nur von Sylvia und Jackson erfährt man mehr. In diesem Buch lernt man auch Cass, Sylvias beste Freundin, Megan und Ronnie besser kennen.  J. Kenner hat es auch in diesem Band geschafft, mich zu fesseln. Keine Handlung war vorherzusehen, selbst wenn man es krampfhaft versucht hat, wurde man immer wieder überrascht. Dieses Buch hält alles bereit. Liebe, Verrat, Freundschaft, Erpressung, Schmerz. Es ist für jeden was dabei. Die Protagonisten lernen sich gegenseitig halt zu geben, wenn auch nicht immer auf den einfachen Weg. Sie kämpfen zusammen für das was sie lieben. Auch die pikanten Szenen sind in diesem Buch deutlich gesteigert aber absolut nicht übertrieben.

Mein Fazit

Wenn ich in meiner Rezension noch ein bisschen genörgelt habe, das mir Damien und Nikki fehlen, so kann ich jetzt sagen, das Sylvia und Jackson diesen Platz gut ausgefüllt haben. Sie haben mich beide als Paar begeistert, das mir Damien und Nikki nicht mehr fehlen. Aber keine Sorge sie tauchen auch in diesem Band immer mal wieder auf. Ich bin begeistert von der Fortsetzung und finde das J. Kenner diese Geschichte deutlich gesteigert hat. Da man als Leser mit einer großen und spannenden Frage zurückgelassen, am Ende des Buches, kann ich es kaum erwarten den dritten Band lesen zu dürfen.

Dieser Erscheint am 11.April.2016


 



10 Februar 2016

Die Talente-Reihe: Das Geheimnis der Talente - Gefährlich wie ein Wolf



Details zum Buch 

  • Autor : Mira Valentin --> Infos
  • Veröffentlichung : 10.02.2016
  • Verlag : Bittersweet
  • ISBN:  9783646602104 
  • Seitenzahl : 230 Seiten (E-Book)
  • Preis: 2,99 Euro
  • Kaufen --> hier !


Klappentext


**Die verführerischsten Wesen sind immer die gefährlichsten... ** 

Als Teil einer geheimen Armee besteht Meleks Alltag notgedrungen aus Lügen, Ausreden und falschen Geschichten. Das wäre bereits anstrengend genug, wenn es nur die Welt außerhalb der Talente betreffen würde, doch die 17-Jährige trägt noch ein weiteres Geheimnis mit sich und das hat ausgerechnet mit einem  der verführerischen Feinde der Armee zu tun. Sich seinem Bann zu entziehen ist neben der Geheimhaltung regelmäßiger Treffen eins der schwierigsten Dinge, die Melek jemals tun musste. Aber ein Talent zu sein erfordert manchmal ungewöhnliche Entscheidungen.


Meine Meinung 

Das lange warten hat ein Ende. Heute ist der dritte Teil der Talente-Reihe erschienen und deshalb will ich euch meine Rezension nicht vorenthalten.

Worum geht es: Nachdem  Meleks Eltern ohne Vorwarnung das Training der Talente zusammen mit der Polizei beendet haben, wird es für Melek noch schwieriger. Nicht nur das sie sich mit ihren Eltern rumschlagen und ihre "Freundschaft" zum Dschinn Levian geheimhalten muss, nein jetzt steht auch noch das Leben des jüngsten Mitglieds Sylvia auf dem Spiel. Sie versucht alles um die Pläne der Dschinn zu erfahren auch wenn es heißt sich auf ein gefährliches Spiel mit Levian einzulassen und einen Ausschluss aus der Armee zu riskieren. Gerade als sie denkt, Levian vertrauen zu können wird sie bitter enttäuscht und plötzlich steht auch ihre Seele und ihr Leben auf dem Spiel...

Das Cover: So wie auch schon beim ersten und zweiten Teil ist das Cover wieder in einem schönen Pink. Ich liebe es wenn man dem Cover treu bleibt.

Fakten:  Diese Buch ist so wie auch schon die Vorgänger aus der Sicht von Melek geschrieben und schließt direkt an den zweiten Teil an. Da ich absolut verliebt in diese Reihe bin, konnte ich es kaum erwarten, endlich den dritten teil zu lesen.
Es war ohne Zweifel eine Achterbahn der Gefühle. Erst jetzt wurde mir klar, wie gefährlich die Dschinn sind und das die Talente ihr Leben oder ihre Seele verlieren können *Taschentuchalarm*. Dem Leser wird keine Chance gegeben seine Gefühle  zu ordnen.  Die "Freundschaft" zwischen Levian und Melek vertieft sich und man fängt an ihn zu mögen, nur um ihn von jetzt auf gleich wieder zu hasse. Man leidet mit Eric und sitzt Minuten später mit offenen Mund vor dem Buch und kann kaum glauben was geschehen ist. Was mich besonders gefreut hat war, das wir einige "Mekob" Momente bekommen haben und ich bin definitiv Team Jakob <3. Liebe, Wut, Trauer, Schmerz, Angst sind nur ein paar Gefühle, die ich beim lesen dieses Buches verspürt habe.  Ich habe geheult, geflucht und geliebt. Dieses Buch ist der Wahnsinn. 


Mein Fazit

Teil drei ist für mich mein absoluter Favorit. Mira Valentin hat es geschafft mich wieder voll und ganz in die Welt der Talente zu entführen.  Ich bin war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. So emotionale Ausbrüche wie beim lesen dieses Buches hatte ich schon lange nicht mehr. Ich glaube meine Nachbarn halten mich jetzt für Verrückt. Uns wurden viele Fragen beantwortet und auch ein neues Talent hat sich in die Armee eingefügt, wenn auch nicht so wie ich es erwartet hatt, nein es ist sogar noch besser. Neue Fragen geistern wieder durch meinen Kopf und ich weiß jetzt schon das es mich die nächsten Tage nicht loslassen wird. Ich muss wissen wie es weitergeht.

Schon bald geht es weiter mit: Das Bündnis der Talente.





Rockstars bleiben nicht zum Frühstück


Details zum Buch

  • Autor : Teresa Sporrer -> Infos
  • Veröffentlichung : 04.09.2014
  • Verlag : Carlsen
  • ISBN:  9783646600759
  • Seitenzahl : 276 Seiten (E-Book)
  • Preis:  3,99 Euro
  • Kaufen --> hier kaufen !


Klappentext 


Nur ein Job - denkt sich die britische Musikjournalistin Kristin, als sie die Rockband Empathica interviewen soll. Nur ein Macho -  als sie dabei den Drummer Jack begegnet, ein Mann, dem sie trotz seines unverschämt guten Aussehens nie wieder über den Weg laufen will. Doch als die Band Monate später einen Gitarristen sucht und ihren Bruder aufnimmt, steht sie auf einmal genau dort, wo sie niemals sein wollte. In Jacks Nähe. Und leider ist Jack genau diese Art Mann, die man einfach nicht vergessen, geschweige den ignorieren kann...




Meine Meinung (Vorsicht  kann Spoiler enthalten)

Heute schreibe ich die Rezension zu Band Nummer 6. Auf dieses Buch habe ich mich schon sehr gefreut.


Worum geht es: Es geht um Kristin und Jack. Kristin, die gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Chris nach Amerika gekommen ist, versucht ihr Glück als Musikjournalistin. Angestellt bei einem kleinem Musikblatt soll sie die Band Empathica interviewen. Eigentlich eine leichte Aufgabe für die lustige und lebensfrohe Kristin. Doch sie trifft auf den nicht sehr netten und sturen Drummer Jack. Sie können sich auf Anhieb nicht leiden und doch ziehen sie sich magisch an. Ihr Job sollte eigentlich nach dem Interview erledigt sein, doch wie das Schicksal so spielt wird ihr Bruder Chris der neue Gitarrist der Band und sie lebt ab sofort mit Jack unter einem Dach. Doch Kristin wäre keine gute Journalistin wenn sie nicht so Neugierig wäre und so entdeckt sie Geheimnisse wodurch sie Jack näher kommt. Die Gefühle der beiden geraten vollkommen durcheinander, doch kann Jacks größtes und gut gehütetes Geheimnis den beiden eine Zukunft ermöglichen?...

Das Cover: Wir sehen diesmal einen Drummer. Das ganze Cover ist in Orangetönen gehalten.

Die ganze Geschichte: Dieses Buch enthält eine Premiere. Das erste mal in dieser Reihe wird die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt: Kristin und Jack. Das war ein wunderbarer Schachzug von Teresa und durch die Kapitelüberschriften, war auch immer klar zu erkennen in welcher Perspektive wir uns gerade befinden. Kristin, mit ihren blauen Haaren, hat schon immer eine schwäche für Bad Boys und Geheimnisse. Durch diese Schwächen fühlt sie sich auch direkt hingezogen zu Jack, dem Bandkollegen ihres Bruders. Doch Jack ist ein richtiges Arsch. Ja ich bezeichne ihn erstmal als Arsch. Er spielt quasi mit ihren Gefühlen und scheint selber nicht zu wissen was er eigentlich will. Mal macht er einen Schritt auf sie zu und dann wieder fünf  zurück. Doch im laufe de Zeit wird klar das er es nur macht um sich vor seiner Vergangenheit zu schützen, den er hat schon einmal seine große Liebe verloren und will diesen Verlust nicht mehr spüren. Egal durch welche Methoden. Kristin, die seinem Geheimnis immer näher kommt, will ihn nicht aufgeben auch wenn ihr Herz dadurch ordentlich gebrochen wird. Ich habe in diesem Buch bestimmt 20 mal gesagt: Ich hasse dich Jack, nur um diesen Satz immer wieder zurück zu nehmen. Auch in diesem Buch wurde ich Teresa nicht enttäuscht und bin voll auf meine Kosten gekommen.  Ich war auch sehr begeistert, mehr von der Band zu erfahren und in diesem Buch hat sich schon deutlich der nächste Handlungsstrang abgezeichnet, was mich wirklich neugierig macht wie es mit der schlagfertigen Schauspielerin weitergeht. Mir fehlen ein wenig die Mädels aus den vorherigen Büchern, besonders Zoey und Violet. Obwohl man am Ende ja auch ein paar Informationen bekommt bezüglich Zukunftsplanung der Mädels <3 

Mein Fazit

Die Geschichte von Jack und Kristin geht wirklich ans Herz. Ich habe jedes Wort geliebt. Bis jetzt eines meiner Favoriten in dieser Reihe. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Das nächste Band: Rockstars küssen besser



One Day in a Book Wednesday




Es ist endlich soweit. Heute ist One Day in a Book. Diese Aktion wurde gegründet  von AnniNicole,  AngyIzzy  und mir. 

Stell dir vor, du könntest ein Tag in die Welt aus einem Buch. Welche würde es sein?

***************************************************************************
Heute entscheide ich mich passend zum erscheinen  von Band drei für:



Wenn ich wählen könnte würde ich unglaublich gerne für 1 Tag ein Talent sein. Gemeinsam mit den anderen Talenten die Dschinn jagen, eine Runde mit Jakob flirten <3 und mir meine Zukunft aus Kaffesatz lesen lassen.
Ich würde so gerne die anderen Talente mit all ihren tollen Fähigkeiten und verschiedenen Charakteren  kennenlernen. Mir das Bannzeichen Tätowieren lassen und in einem absolut Steampunkigen Outfit trainieren. 

Ich bin dieser Reihe mit jeder Faser verfallen und selbst in meinen Träumen lässt sie mich nicht los und dort habe ich schon oft Seite an Seite mit ihnen gekämpft.

Ich kann jedem diese Bücher ans Herz legen.

Meine Rezensionen gibt es hier:




Die Gabe der Könige

Details zum Buch Autor: Robin Hobb Linda Mignani Linda Mignani ET:28.08.2017 Verlag:Penhaligon Seiten:608 Reihe:...

Labels

1000 Brücken und ein Kuss 15 Jahre 2. Reiseziel 3 Sterne 3. Reiseziel 4 Sterne 4. Reiseziel 5 Reiseziel 5 Sterne 6. Reiseziel 7. Reiseziel 8. Reiseziel 9. Reiseziel Abbi Glines Ada Mea After Reihe Alexandra Carol Alexandra Fuchs Alice im Wunderland All the Pretty Lies Alles ist erlaubt! Amdora Verlag Amelie Murmann Amerika An einem Tag im November Andrea Schacht Andreas Dutter Andreas Steinhövel Anika Lorenz Ann-Kathrin Karschnik Anna Todd Anni-Chan Annie Laine April Armee der Talente Autor Band 1 Band 2 Band 3 Band 4 Band 6 Band 7 Bandstorys Barbara Schinko Begin Begin again Belle et la magie Ben&Helena Bigtime Bitter&Sweet Bittersweet Black Blade Black Rabbit Hall Blanvalet Blogtour Caca´s Reise Calliope Isle Carina Mueller Carlsen Catherina Blaine CBJ Audio CBT Challenge Chaoskuss Closer to you Cover Cover Monday Crossfire D.L.Andrews Dark Diamond Dark Diamonds Das Bündnis der Talente das dunkel in dir Das dunkle Herz der Magie Das Geheimnis der Talente Das Schicksal der Talente Das Seehaus Deadly Sin Deborah Harkness Della&Woods Der Krieg der Talente Der siebte Sommer Der Silberachat Diana Verlag Die dreizehnte Fee Die Legende von Attolia Die Legende von Enyador Die Seelen der Nacht Die Talente Reihe Dienstag Dir für immer verfallen Disney Disney Dienstag Drachenmond Dunkellicht Ebook Edelstein-Triologie Ein Königreich aus Seide Ein Leben aus Glas Ein Schloss aus Alabaster Erkenne mich Erotischer Roman Erwachen Eva Siegmund Exordium Fangirl auf Umwegen Fantasy Forever Frühling Gefangen zwischen den Welten. gelesene Bücher Gewinner Gewinnspiel Gina Ciocca Goldmann Grinsekatze Harry Potter Heart against soul Heyne Historisch Hope&Despair Hörbuch Hörverlag Im.Press In einer heißen Sommernacht Ina Taus Interview Italien IVI J.Kenner J.S.Wonda. J.S.Wonda. Und täglich ohne Dich Jacqueline Greven Jana Aston Jana Ulmer Janet Clark Jennifer Estep Jennifer J. Grimm Jennifer Wolf Jo Schneider Johanna Lark Jordis Lank Julia Adrian Julia K. Stein Juni Keepin Alive Kein Kuss wie dieser Kerstin Gier Kim Kestner Knaur Kolibri Küsse Krimi Lana Rotaru LBM 16 LefaBook Letting Go Liebesgeschichte lily Linda Mignani Linea Harris Lisa Grant Love vs. Fight Love&Lies Loveable Luca&Allegra LYX M. Leighton Magie der Namen Magie. Namen mai Malou Märchen Marie Menke Marion Hübinger Martin Ulmer März May Mein bester letzter Sommer Melody of Eden Mira Valentin Mit dir verloren Molly McAdams Mona Kasten Monday Monica Murphy Morgentau Mystische Nächte Neuzugänge Nicholas Sparks Nicole Gozdek Nikki und Damien Nina Jansen Nina MacKay One Day in a Book Pandora Papierverzierer Penhaligon Peter Pan Petra Hammesfahr Phoenix Piper Plaisir d'Amour Verlag playlist Randomhouse Rauklands Sohn Ravensburger Reiseziel Rezension Rho Rico Oscar und die Tieferschatten Robin Hobb Roman Romance Romina Russell Rose Rosemary Beach Rosmar Beach Rosy Edwards Rötkäppchen und der Hipster Wolf Royal Rubinrot Rückblick Rufus Beck Rush of Love Rusty Fischer Sabine Schulter Samantha Hayes Sandra Brown Saphirblau Sara Oliver Sarah Nisse Secrets Sehnsucht:Schwerelos Shadow Twins Shannara Chroniken Sisters in Love Smaragdgrün Sommerfinsternis Sonya Devlin Spark Stark Reihe Stayaway Falls Stefanie Hasse Sternzeichen Superbia Sylvia Day Tag 1 Tag 2 Tanja Bern Tanja Voosen Taschenbuch Team Jakob Teil 1 Teresa Sporrer The Choice Thriller Tinderella Tochter der Asche Traumhaft Triologie Valentina Fast Vergessene Existenzen Veronika Mauel Violet Vivian Hall Wanted Wednesday Weg der Sterne Wenn du mich siehst Wo die Nacht beginnt Wohin der Sommer uns trägt Zeta Zodiac Zombie Zombies weinen nicht Zwischen Blut und Schatten Zwischen zwei Seelen